Komitee


Das Fasnachtskomitee Liestal, kurz FKL genannt wurde im November 1955 als verein konstituiert. zu den Hauptaufgaben zählen die Förderung und Organisation der Liestaler Fasnacht, insbesondere die Strassen- und Kinder Fasnacht, sowie im Auftrag der Stadt Liestal der Chienbäse-Umzug.
Weiter unterhält das FKL enge Kontakte zu Behörden und anderen Institutionen und sichert den Dialog mit den aktiven und sonstigen Interessengemeinschaften.
Das Komitee, nicht gerade die zwölf Apostel, aber doch zwölf an der Zahl inklusive der zwei Revisoren, hat eigentlich nie Pause. Kaum sind die Fastnachtskostüme versorgt und die letzten Konfetti verschwunden, treffen sich die Komitee Mitglieder schon wieder zur Vorbereitung der nächsten Fasnacht.